Werkreihe „Baumkathedralen“

Schimmernde Rindenstrukturen in Acryl

Baumkathedrale I
Baumkathedrale II
Baumkathedrale III
Baumkathedrale IV
Baumkathedrale V
Baumkathedrale VI
Baumkathedrale VII
Baumkathedrale I           Baumkathedrale II           Baumkathedrale III           Baumkathedrale IV           Baumkathedrale V           Baumkathedrale VI           Baumkathedrale VII
Baumkathedrale I

 

„Baumkathedralen“ Acryl auf Holzbox, glänzende texturierte Oberfläche, Format: 30 x 30 cm, Tiefe ca 3,5 cm, (Ausnahmen: Baumkathedralen IV und VII: Leinwand, Tiefe 2)

In meiner Kindheit in Kirrberg im Saarland war der Wald, der gleich hinter dem Haus begann, unheimliches, verbotenes Gebiet, in das ich nur zusammen mit anderen Kindern gehen durfte. Meist blieben wir am Waldrand, der mit seinen hohen Haselnusssträuchern und jungen Hainbuchen genügend Spielgelegenheiten bot. Während meines Studiums bin ich dann oft in den Laubwäldern um Homburg/Saar und im Saarbrücker Stadtwald herumgelaufen, wenn ich den Kopf frei bekommen wollte. Aus dieser Zeit habe ich eine enge Verbindung zu Bäumen behalten.

Baumrinden und Muster in geschnittenem Holz inspirierten mich zu dieser Serie, teilweise habe ich auch Vertiefung und Erhöhung vertauscht. Die farbigen Flächen sind in ihrem Farbton verbal schwer zu fassen,  „normale“ Farben, metallische Töne und Interferenz-Farben überlagern sich ganz oder teilweise. Bei einigen Bilder bettete ich kleine Glaspartikel in die dunkle Farbschicht ein um ihr die Glätte zu nehmen.