Abenteuer Acrylfarbe

Artist Statement

Wozu malen – gibt es denn nicht schon genügend Bilder auf der Welt? – Diese Bilder mussten bzw müssen noch gemalt werden.

In meinen Werken spielen Farbtiefe und Textur eine wichtige Rolle. Malend erforsche ich die neuen Möglichkeiten, die sich der abstrakten Acrylmalerei im 21. Jahrhundert bieten und von denen die Maler früherer Jahrhunderte nicht einmal träumen konnten: neben den cremigen Farben wie sie die Ölmaler verwenden, stehen dem Acrylmaler hochpigmentierte flüssige Farben, Gele und Spachtelmassen, sowie zahlreiche Malmittel, die den Glanzgrad oder die Konsistenz der Farbe verändern, zur Verfügung. Eine reiche Auswahl an Interferenz- und irisierenden Farbtönen kommt hinzu. In meiner Malerei will ich den besonderen Charakter der Acrylfarbe herausarbeiten, meine Bilder sollen also weder Aquarelle noch Ölbilder nachahmen. Mein Arbeitstitel lautet daher „Abenteuer Acrylfarbe„.

Themen meiner Bilder

Viele meiner Bilder sind Landschaftsinterpretationen. Seit einiger Zeit verlagerte sich mein Schwerpunkt zur abstrakten Thematisierung von Erinnerungen und ihrem Wahrheitsgehalt, der Rolle der Zeit und der Generationenfolgen sowie archeologischen Funden.